Braun J500 Multiquick 5 Entsafter

Braun J500 Multiquick 5 Entsafter

Braun J500 Multiquick 5 Entsafter vika

Braun Test

Qualität
Handhabung
Preis/Leistung

Fazit: Im Braun J500 Multiquick 5 Entsafter Test erwies sich der Entsafter als leicht bedienbar, eine hohe Saftausbeute wurde erzielt. Der Entsafter ist mit vielen Extras ausgestattet, dazu gehören der Kabelstauraum, das 4-Wege-Sicherheitssystem und die Tropf-Stopp-Funktion.

4.7

Braun J500 Multiquick 5 Entsafter


Kaufen bei Amazon.de

Leistungsfähige Geräte zum Entsaften bietet Ihnen Braun mit den Entsaftern und Zitruspressen. Ein Entsafter, der hohen Ansprüchen gerecht wird, ist der stabile Braun J500 Multiquick 5 Entsafter.

Braun J500 Multiquick 5 Entsafter Test – komfortable Bedienung

Der Braun J500 Multiquick 5 Entsafter Test zeigte ein leistungsfähiges, hochwertiges verarbeitetes Gerät, das aus Kunststoff- und Edelstahl-Elementen besteht und sehr kompakt ist. Zur Ausstattung gehören eine Tropf-Stopp-Funktion und ein Anti-Spritz-Auslauf. Große Früchte können Sie, ohne sie vorher zu zerkleinern, in den Einfüllschacht geben, der über einen Durchmesser von 75 mm verfügt. Der Tresterbehälter hat eine Größe von 2 Liter, so können Sie große Mengen an Obst und Gemüse entsaften. Der Entsafter verfügt über ein 4-Wege-Sicherheitssystem und über zwei einstellbare Geschwindigkeitsstufen. Das Schnellentsaftungssystem ermöglicht ein schnelles Entsaften der verschiedensten Früchte, eine hohe Saftausbeute wird erzielt. Die Leistung des Motors liegt bei 900 W. Komfortabel ist der integrierte Kabelstauraum, für einen sicheren Stand sorgt die Anti-Rutsch-Beschichtung. Der Entsafter lässt sich leicht reinigen, die Teile sind für die Spülmaschine geeignet.

Braun J500 Multiquick 5 Entsafter Test – umfangreich ausgestattetes Gerät

Im Braun J500 Multiquick 5 Entsafter Test erwies sich der Entsafter als leicht bedienbar, eine hohe Saftausbeute wurde erzielt. Der Entsafter ist mit vielen Extras ausgestattet, dazu gehören der Kabelstauraum, das 4-Wege-Sicherheitssystem und die Tropf-Stopp-Funktion.




Back to Top ↑